Die Workshops von Rémi Decker sind immer unterschiedlich, aber in einem Punkt ähnlich: Man bekommt Dinge, über die man noch zu Hause nachdenken wird.
Neben dudelsackspezifischen Techniken wie: Rappels, Vibratos und der ein oder anderen Fingergymnastik wird vor allen das "Musik Spielen" im Fokus stehen.

Je nach persönlichem Wunsch wird schwerpunktmäßig an Tanzmusik (was bringt die Leute zum Tanzen?), Polyphonie (was sind die Regeln der Modalmusik?)
der Optimierung der eigenen Technik oder musikalischen Ausgestaltung gearbeitet. Anhand von 2-3 schönen Melodien werden Verzierungen, Harmonien und Mehrstimmigkeiten erarbeitet.
Das Repertoire wird nach Gehör und Noten unterrichtet. Dieser Dudelsack-Workshop richtet sich an fortgeschrittene Spieler.

 Kurssprache: Englisch

Rémi Decker - Schäferpfeife

Referent: Rémi Decker
Rémi entstammt einer sehr musikalischen Familie. Im Alter von 10 Jahren entdeckte er den (kontinentalen) Dudelsack für sich.
Seither bereichern Tradition und Kreativität Rémis musikalische Sprache. Erfindungsreichtum und Spontaneität sind seine Aushängeschilder.

Seine Fähigkeiten und Wünsche haben ihn zu seinen verschiedensten musikalischen Projekten geführt. Er liebt es als moderner Troubadour um die Welt zu reisen.
Nur wenige Künstler teilen ihre Leidenschaft mit so viel Liebe und Pädagogik wie er.
Die aktuellen Hauptprojekte sind GRIFF TRIO, DECKER-MALEMPRE und MUSIQUE A VOIR. Er ist der Autor von SOS CORNEMUSE (Online-Dudelsack-Tutorials).

www.remi-decker.be